Zuzahlung


 Hinweise zur Zuzahlung bei Arznei- und Verbandmitteln

Wie hoch ist die Zuzahlung? Grundsätzlich gilt:

 

Medikamente unter 50€ :  pauschal 5€, höchstens jedoch der Medikamentenpreis (d.h. für ein Medikament, das 1,89€ kostet, zahlen sie auch nur 1,89€)

 

Medikamente zwischen 50,01€ und 100€:  - 10% Zuzahlung (d.h. für ein Medikament das 78€ kostet, zahlen sie 7,80€)

 

Medikamente über 100€:  - pauschal 10€ (d.h. für ein Medikament das 189€ kostet, zahlen sie auch nur 10€)

 

Verbandmittel:  - 10% vom Abrechnungspreis, Minimum 5€ und maximal 10€

 

Rezepturen:  - 10% vom Abrechnungspreis, Minimum 5€ und maximal 10€

 

 

 

Was muss ich bezahlen, wenn ich chronisch krank bin?

 Für schwerwiegend chronisch Kranke beträgt die Belastungsgrenze ein Prozent. Hat man im Laufe eines Jahres Zuzahlungen bis zu seiner Belastungsgrenze erbracht, wird man für den Rest des Kalenderjahres von weiteren Zuzahlungen befreit.
 

Wie hoch ist die jährliche Belastungsgrenze?

 Die Belastungsgrenze für nicht chronisch Kranke beträgt 2% der jährlichen Bruttoeinnahmen.
 

Wie wird die Belastungsgrenze ermittelt?

 Die Bruttoeinnahmen des Versicherten und von weiteren, im gemeinsamen Haushalt lebenden Angehörigen werden zugrunde gelegt.
 

Wie hoch sind die Einkommensgrenzen für eine vollständige Befreiung?

 Die Befreiung ist im Sozialgesetzbuch nach §61 geregelt. Sie betrifft die Zuzahlung zu Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln:
Bis zu zwei Prozent des Bruttojahreseinkommens muss als Zuzahlung geleistet werden. Für schwerwiegend chronisch Kranke beträgt die Belastungsgrenze ein Prozent. Hat man im Laufe eines Jahres Zuzahlungen bis zu seiner Belastungsgrenze erbracht, wird man für den Rest des Kalenderjahres von weiteren Zuzahlungen befreit.

Brunnen Apotheke

Bei Fragen oder Rezeptvorbestellungen rufen Sie uns gerne an:

Anschrift:
Brunnen-Apotheke
Bornhohl 3 - 5
61449 Steinbach (Taunus)

Telefon:  +49 6171 75120
Fax       :  +49 6171 73523

E-Mail info@brunnen-apotheke.de

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten
Mo - Fr : 8:00 - 18:30 Uhr
Sa         : 9:00 - 13:00 Uhr

News

Resistente Darmbakterien
Resistente Darmbakterien

Gefährliches Reise-Souvenir

Ärzte warnen vor antibiotikaresistenten Darmkeimen, die von Fernreisenden importiert werden. Antibiotika wie Penicillin und Cephalosporin verlieren bei diesen Bakterien ihre Wirksamkeit.   mehr

Amputationen bei Diabetikern
Amputationen bei Diabetikern

Zu oft und zu schnell

Viele der jährlich etwa 50.000 Fußamputationen bei Patienten mit Diabetes sind nach Einschätzung von Experten vermeidbar. Teamarbeit zwischen den Ärzten und spezialisierte Kliniken verringern das Amputationsrisiko.   mehr

Zerkleinertes Obst und Blattsalate
Zerkleinertes Obst und Blattsalate

Kühlen ist Pflicht

Verzehrfertige Obststücke und vorgeschnittene Blattsalate sind praktisch und beliebt. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) prüft regelmäßig den Keimgehalt der Packungen und gibt Verbrauchertipps.   mehr

Gesunde Ernährung beugt Falten vor
Gesunde Ernährung beugt Falten vor

Bei Frauen helfen Obst und Gemüse

Eine niederländische Studie lieferte neue Erkenntnisse im Kampf gegen Falten: Ältere Frauen, die sich gemüse- und obstreich ernährten, hatten weniger Gesichtsfalten. Für Männerhaut bestätigte sich dieser Zusammenhang nicht.   mehr

Lippenherpes selbst behandeln
Lippenherpes selbst behandeln

Rezeptfreie Hilfe aus der Apotheke

Endlich Ferien! Doch bei der Fahrt zum Flughafen bemerken Sie ein unangenehmes Ziehen und Kribbeln an den Lippen. Stress, Erschöpfung oder eine Klimaveränderung reichen aus, um den schlummernden Herpes-Virus zu aktivieren. Was Sie gegen das Spannungsgefühl und die unschönen Bläschen tun können.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen
Brunnen-Apotheke
Inhaber Kamal Dalal
Telefon 06171/7 51 20
Fax 06171/7 35 23
E-Mail info@brunnen-apotheke.de